Archiv

Artikel Tagged ‘Mazda 6’

Mazda 6 verbindet Sportlichkeit mit Sparsamkeit

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Mazda 6

Mazda 6

Der Mazda 6 wird sich k├╝nftig als Vertreter der Mittelklasse auf dem Automarkt pr├Ąsentieren. Schon jetzt steht fest, dass er Sportlichkeit geschickt mit der mittlerweile geforderten Sparsamkeit verbindet. Es wird bereits die dritte Generation der Baureihe sein, die von dem japanischen Autobauer auf den Markt geschickt wird. Mazda hat sich bei dem Mazda 6 f├╝r seine neue Designsprache entschieden. Mit ihr wird das Modell noch sportlicher. Die Designsprache Kodo begeistert mit vielen Details und trifft mit den grundlegenden Linien mit Sicherheit den Zahn der Zeit.

F├╝r mehr Sportlichkeit sorgen zum einen die schmaleren Scheinwerfer und die kantigere Form, zum anderen tr├Ągt dazu aber auch das coup├ęartige Erscheinungsbild bei. In der neuen Generation zeigt sich der Mazda 6 flacher und ein wenig breiter. Zudem ist er um satte 10 cm in der L├Ąnge gewachsen. Die Kombi-Version des Mazda 6 bietet eine Gesamtl├Ąnge von 4,80 Metern. Auch wenn sie wesentlich k├╝rzer geworden ist, bietet sie doch mit 500 Litern das gleiche Kofferraumvolumen.

KategorienMazda, Mazda 6 Tags: , ,

Mazda Takeri feiert Premiere in Tokio

18. November 2011 Keine Kommentare
Mazda CX-5

Mazda CX-5 | ┬ę by flickr/ David Villarreal Fern├índez

Mit dem Mazda Takeri setzt der japanische Autobauer auf den Nachfolger des Mazda6. Seine Premiere feiert das Modell nun in Tokio. Wie Mazda bekanntgab, wird das Konzeptfahrzeug Takeri im Rahmen der Tokyo Motorshow, die vom 3. bis 11. Dezember stattfindet, zum ersten Mal gezeigt. Das Konzeptfahrzeug soll als Studie des neuen Mazda6 vorgestellt werden. Mazda ist es bei dem Takeri gelungen, die flotte Linie von dem Mittelklassewagen attraktiv fortzusetzen.

In der Limousine kommt die neue Skyactive-Technik zum Einsatz. Auch sie wird in Tokio ihre Premiere feiern und wird im Rahmen des Serienmodells CX5 gezeigt. Ein Bestandteil von dem Skyactive-Paket ist das erste regenerative Bremssystem des Herstellers. Kinetische Energie wird bei diesem System beim Bremsen oder im Schubbetrieb in elektrische Energie umgewandelt. Anschlie├čend wird sie in Kondensatoren gespeichert. Nach Angaben von Mazda wird der auf diesem Weg gewonnene Strom in erster Linie f├╝r den Betrieb von elektrischen Komponenten genutzt. Indirekt ist somit mit dem System eine Treibstoffersparnis m├Âglich.

Mazda 6 reiht sich im Preisgef├╝ge unten ein

28. November 2010 Keine Kommentare

Der neue Mazda 6 unterscheidet sich in vielen Dingen von seinem Vorg├Ąnger. Vor allem die ver├Ąnderte Frontpartie der neuen Generation sticht auf den ersten Blick ins Auge. Die meisten ├änderungen hat der Autobauer jedoch nach eigenen Angaben bei den technischen Facetten durchgef├╝hrt. So wurden die Stabilisatorbuchsen an den Doppelquerlenken optimiert und auch an dem Federwegbegrenzer und den Lagerbuchsen hat Mazda Hand angelegt.

Was jedoch wesentlich ├╝berzeugender zu sein scheint, ist der Preis. Immerhin sich reiht der Mazda 6 mit diesem im unteren Preisgef├╝ge der Mittelklasse ein. Im Vergleich zu dem was er bietet, ist der Preis durchaus gerechtfertigt. Optisch hat der Mazda 6 das, was vielen Modellen mittlerweile verloren gegangen ist. Die vorderen Scheinwerfer und die gro├čen Radh├Ąuser vermitteln ihm Charakter. F├╝r mehr Dynamik sorgt in erster Linie die ansteigende Schulter- und Dachlinie, die durchaus als kleine ├ťberraschung gewertet werden kann. ├äu├čerlich wird der neue Mazda 6 durchaus den Anforderungen eines Lifestyle-Kombis gerecht.

KategorienMazda 6 Tags: ,

Mazda 6 zeigt sich flink und lebhaft

16. November 2010 Keine Kommentare

Der Mazda 6 ist ein Familienauto, das sich sehen lassen kann und durchaus den Anspr├╝chen moderner Familien gerecht wird. So bietet das Modell des Herstellers Mazda nicht nur ausreichend Platz f├╝r Gro├č und Klein, sondern bewegt sich als 180-PS-Modell noch ├╝beraus flink und lebhaft. Gerade diese beiden Aspekte d├╝rften f├╝r hohen Fahrspa├č und Genuss sorgen, wenn es mit dem eigenen Nachwuchs mal wieder auf Weltreise geht. Der Common-Rail-Diesel des Modells sorgt f├╝r eine beachtliche Leistung und ein Drehmoment von 400 Nm. Der 180 PS starke Motor zeigt sich beim Mazda 6 als Standard-Variante.

Daneben k├Ânnen sich Kunden f├╝r 129 und 163 PS entscheiden. Damit die Leistung optimal genutzt werden kann, bietet das familientaugliche Vehikel eine 6-Gang-Handschaltung, mit der sich der Kraftfluss exakt und vor allem auch drehzahlsparend dosieren l├Ąsst. Bei dem Triebwerk lassen sich Vibrationen nur ├Ąu├čerst selten erkennen und auch die Bremsanlage mit den neuen Mazda Bremsscheiben greift kr├Ąftig zu. Zu den Besonderheiten des Mazda 6 geh├Ârt zweifelsohne das Platzangebot, das in diesem Kombi keine W├╝nschen offen l├Ąsst und maximalem Komfort auf allen Sitzpl├Ątzen verspricht.

KategorienMazda 6 Tags: ,

Mazda 6 setzt auf herk├Âmmliches Konzept

2. Oktober 2010 Keine Kommentare

4D5VJD4JCYR9 W├Ąhrend viele Autobauer in diesen Tagen auf Downszizing, Hybridantrieb und E-Mobil setzen, bleibt Mazda auch weiterhin seiner Linie treu. Auch k├╝nftig m├Âchte der Autobauer auf herk├Âmmliche Art und Weise optimieren. Dass dieses Konzept durchaus erfolgreich sein kann, beweist der Mazda 6, der auf den ersten Blick ein wenig zur├╝ckhaltend wirkt. Beim genauen Hinsehen fallen jedoch die Besonderheiten des Modells auf. Dazu geh├Âren die ausgestellten Kotfl├╝gel und die verkleideten Elemente, die in den Sto├čf├Ąngern zu finden sind.

Nicht zuletzt ist der Mazda 6 ein wenig korpulenter und scheint auf diesem Weg exzellent f├╝r den US-amerikanischen Markt gemacht zu sein. Sein Inneres wird durch Motoren von Ford bestimmt. Der Mazda 6 ist in insgesamt drei Karosserievarianten zu haben. Dazu geh├Âren die Limousine, der Kombi und die Schr├Ągheck-Variante. Nach dem derzeitigen Entwicklungsstand soll der neue Mazda 6 zudem ein wenig sparsamer sein. Immerhin soll er auf 100 km nur vier Liter verbrauchen. Dabei w├╝rde es sich um einen absoluten Bestwert eines Diesels handeln.

KategorienMazda 6 Tags: ,