Mazda 6 zeigt sich flink und lebhaft

16. November 2010 Keine Kommentare

Der Mazda 6 ist ein Familienauto, das sich sehen lassen kann und durchaus den Anspr├╝chen moderner Familien gerecht wird. So bietet das Modell des Herstellers Mazda nicht nur ausreichend Platz f├╝r Gro├č und Klein, sondern bewegt sich als 180-PS-Modell noch ├╝beraus flink und lebhaft. Gerade diese beiden Aspekte d├╝rften f├╝r hohen Fahrspa├č und Genuss sorgen, wenn es mit dem eigenen Nachwuchs mal wieder auf Weltreise geht. Der Common-Rail-Diesel des Modells sorgt f├╝r eine beachtliche Leistung und ein Drehmoment von 400 Nm. Der 180 PS starke Motor zeigt sich beim Mazda 6 als Standard-Variante.

Daneben k├Ânnen sich Kunden f├╝r 129 und 163 PS entscheiden. Damit die Leistung optimal genutzt werden kann, bietet das familientaugliche Vehikel eine 6-Gang-Handschaltung, mit der sich der Kraftfluss exakt und vor allem auch drehzahlsparend dosieren l├Ąsst. Bei dem Triebwerk lassen sich Vibrationen nur ├Ąu├čerst selten erkennen und auch die Bremsanlage mit den neuen Mazda Bremsscheiben greift kr├Ąftig zu. Zu den Besonderheiten des Mazda 6 geh├Ârt zweifelsohne das Platzangebot, das in diesem Kombi keine W├╝nschen offen l├Ąsst und maximalem Komfort auf allen Sitzpl├Ątzen verspricht.

KategorienMazda 6 Tags: ,

Mazda Shinari feiert Weltpremiere

7. November 2010 Keine Kommentare

Auf der Auto Show in Los Angeles wird der Mazda Shinari seine Weltpremiere feiern. Mit ihm leitet der Autobauer einen neuen Abschnitt im Mazda-Design an. Das Konzeptfahrzeug des Herstellers pr├Ąsentiert sich als sportliche viert├╝rige Limousine, die sich sehen lassen kann. Der Shinari wurde als erstes Fahrzeug von Mazda in der neuen Designsprache KODO ÔÇô Soul of Motion entwickelt. Optisch zeichnet er sich durch eine gewisse Eleganz aus, die sich bereits auf den ersten Blick erkennen l├Ąsst.

Das Ziel von Mazda ist es, mit dem Konzeptfahrzeug die Herzen der Automobilliebhaber anzusprechen. Auf der Auto Show in Los Angeles wird es sich bei dem Shinari aber nicht um das einzige Highlight handeln. Mit von der Partie ist auch der neue Mazda 5. Die zweite Generation des praktischen Kompaktvans zeigt sich vor allem von der funktionalen Seite. So bietet der neue Mazda 5 insgesamt sieben Sitze, die auf das einzigartige Karakuri-Innenraumkonzept treffen. Auf internationaler Ebene soll das Modell in sehr verschiedenen Varianten und vor allem auch mit unterschiedlichen Leistungen angeboten werden.

Mazda CX-7 ├╝berzeugt mit passendem Antrieb

31. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem SUV CX-7┬á hatte es der Autobauer nicht leicht. Es brauchte sehr viel Zeit, bis sich das Modell auf den deutschen Stra├čen etablieren und vor allem bemerkbar machen konnte. Seit gut einem Jahr steht nun f├╝r den Mazda CX-7┬á ein passender Antrieb zur Verf├╝gung. Nicht zuletzt deswegen gewinnt der SUV sukzessive an Beliebtheit. Der 2,2-Liter-Diesel sorgt daf├╝r, dass die Kosten w├Ąhrend der Fahrt in einem angemessenen Rahmen bleiben. Zudem leistet er angenehme 173 PS. Er erg├Ąnzt den bisher doch recht durstigen Benziner, der f├╝r 260 PS unter der Haube sorgte.

├ťberzeugen kann auch der Grundpreis, der in Verbindung mit dem neuen Antrieb durch Mazda gew├Ąhrt wird. So steht der SUV bereits zum Grundpreis von 30.590 Euro zur Verf├╝gung. Im Vergleich zu dem Benziner ist er ├╝berraschende 6000 Euro g├╝nstiger. Kleines Manko des Grundpreises ist die doch sehr ├╝bersichtlich gehaltende Ausstattung. Wer zumindest auf eine Spur von Komfort w├Ąhrend der Fahrt nicht verzichten m├Âchte, sollte sich f├╝r die Center-Line entscheiden. In Verbindung mit dieser kann der CX-7┬á zum Preis von 32.190 Euro bei den H├Ąndlern abgeholt werden. Neben einem Tempomat bietet diese Ausstattungslinie eine R├╝ckfahrkamera und eine Klimaautomatik.

KategorienMazda CX-7 Tags: , , ,

Mazda will Verbrauch von Modellen deutlich senken

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autobauer Mazda m├Âchte den Verbrauch seiner Modelle deutlich senken. Daf├╝r setzt der Hersteller nicht nur eine neue Motorengeneration, sondern auch auf eine Leichtbaukarosserie. Mit teuren Zusatzkatalysatoren m├Âchte Mazda zudem mit den Dieseln die Euro 6-Norm erreichen. Im Gegensatz zu vielen anderen Autobauern setzt das Unternehmen somit nicht auf Hybrid und Elektro, sondern konzentriert sich auf eine Verbesserung der konventionellen Antriebe.

Damit die Einsparungen beim Verbrauch realisierbar sind, setzt Mazda auf eine neue Generation der Diesel- und Ottomotoren. Das damit verbundene Technologiepaket Mazda Skyactiv soll Ende 2011 seine Premiere feiern. Dabei soll es in einem neuen Kompakt SUV des Autobauers eingesetzt werden. Voraussichtlich wird das Modell als CX-5 in Deutschland zu haben sein. In Sachen Verbrauchsreduzierung setzt Mazda auf die Anhebung der Verdichtung beim Kraftstoff-Luft-Gemisch. Dieses soll k├╝nftig 14:1 betragen und w├╝rde damit in die Klasse der Dieselmotoren einsteigen. Mit den Ver├Ąnderungen bei den Dieselmotoren m├Âchte sich der Autobauer in Europa k├╝nftig an die Spitze der Selbstz├╝nder-Zunft setzen. Auch hier setzt Mazda auf ein niedriges Verdichtungsverh├Ąltnis als Sparrezept.

Es ist wieder Zeit f├╝r den Versicherungswechsel

24. Oktober 2010 Keine Kommentare

Der Autoversicherungsrechner

Gerade zum Jahresende, wenn die meisten KFZ-Versicherungen zu k├╝ndigen, sind und das erfahrungsgem├Ą├č auch von den meisten Versicherungsnehmern getan wird, gibt es unz├Ąhlige Angebote der vielen verschiedenen Versicherer, die nat├╝rlich versuchen m├Âchten, bestehende Kunden zu halten und neue dazu zu gewinnen.

Dabei wird mit vielen verschiedenen Tarifen und besonders mit den verschiedensten Rabattm├Âglichkeiten geworben und gelockt. Die Menge der M├Âglichkeiten ist dabei so gro├č, dass sie kaum ├╝berschaubar ist, wenn man sich nicht t├Ąglich damit befasst. Das in der Garage statt auf der Stra├če geparkte Fahrzeug, der Fahrerkreis ohne zu junge und zu alte Fahrer, eine nicht zu hohe j├Ąhrliche Kilometerleistung, die Monatskarte f├╝r ├Âffentliche Verkehrsmittel – die Priorit├Ąten bei der Rabattvergabe liegen bei jeder Versicherung woanders und auch in unterschiedlicher H├Âhe.

Um da den Durchblick behalten zu k├Ânnen und wirklich die M├Âglichkeit zu haben, einen g├╝nstigen Tarif zu finden, macht es Sinn, einen Autoversicherungsrechner zu nutzen. In einem solchen Rechner hat man die Gelegenheit, alles anzugeben, was die eigene Person, alle Mitfahrer, das eigene Fahrzeug und die Fahrgewohnheiten betrifft. Der Autoversicherungsrechner vergleicht dann automatisch die verschiedenen Anbieter und deren Tarife und errechnet die Angebote, die aufgrund der gemachten Angaben am g├╝nstigsten sind. Wichtig ist auch, dass der Autoversicherungsrechner automatisch die Schadenfreiheitsklasse in die richtigen Prozentstufen der verschiedenen Versicherungen umrechnet, die von Anbieter zu Anbieter durchaus variieren k├Ânnen. Mit einem Autoversicherungsrechner bekommt man also auf einfache Art und Weise einen aussagekr├Ąftigen und auch richtigen Vergleich, ohne selber lange und umst├Ąndlich recherchieren zu m├╝ssen. Gerade im Bereich der Autoversicherung wird ein Vergleich fast immer mit einem g├╝nstigeren Beitrag belohnt. Diese Rechner kann man im ├ťbrigen auch f├╝r andere Finanz- und Versicherungsthemen anwenden, denn viele Versicherungsexperten bieten diese Versicherungsrechner kostenlos an.

KategorienUncategorized Tags: