Home > Mazda > KFZ-Versicherung: Ist eine Sonderk├╝ndigung m├Âglich?

KFZ-Versicherung: Ist eine Sonderk├╝ndigung m├Âglich?

Mazda 5

Mazda 5 | ┬ę by flickr/ MSVG

Jeder Autofahrer ben├Âtigt f├╝r sein Fahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Manchmal stellt sich erst nach dem Abschluss heraus, dass es auf dem Markt noch g├╝nstigere Anbieter mit den gleichen Leistungen gibt. In der Regel ist der Wechsel zu einer anderen Versicherung bis zum 30. November eines Kalenderjahres m├Âglich. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die K├╝ndigung bei der alten Versicherung eingegangen sein.

Dies ist nat├╝rlich nicht das Ma├č aller Dinge, denn es gibt auch noch ein Sonderk├╝ndigungsrecht. In diesem F├Ąllen kann zu jedem Zeitpunkt des Jahres der Versicherungsvertrag aufgel├Âst werden. Eine der M├Âglichkeiten ist, wenn die Versicherungsgesellschaft pl├Âtzlich die Police erh├Âht. In diesem Fall kann der Autofahrer von dem Sonderk├╝ndigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag sofort l├Âsen. Die weiteren Zahlungen erfolgen ab diesem Zeitpunkt an die neue Versicherung.

Ein weiteres Sonderk├╝ndigungsrecht besteht, wenn der Autofahrer einen selbst verschuldeten Unfall verursacht hat und die Versicherung die Leistungen f├╝r den Fremdschaden reguliert hat. Auch bei einer Nichtregulierung des Schadens hat der Autofahrer die M├Âglichkeit, den Vertrag sofort zu k├╝ndigen, was zum Beispiel bei einer Kaskoversicherung der Fall sein kann. Kleinere Ersatzteile k├Ânnen auch ├╝ber ein Versandhaus bestellt werden, was unter Umst├Ąnden preiswerter ist, als wenn diese Produkte in der Werkstatt gekauft werden.

Was nicht sehr viele Autofahrer wissen, nach einem Verkehrsunfall und der Schadensregulierung kann auch die Versicherungsgesellschaft ihrerseits vom Sonderk├╝ndigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag beenden. In diesem Fall muss der Fahrzeugf├╝hrer schnellstens eine andere Versicherung finden, wenn er weiterhin mit dem Auto unterwegs sin m├Âchte.

Nat├╝rlich gilt das Sonderk├╝ndigungsrecht auch in dem Fall, wenn sich ein Autofahrer ein anderes Fahrzeug zulegt. Am Tag der Stilllegung oder des Verkaufes des alten Fahrzeuges endet der Versicherungsvertrag, wobei die entsprechenden Unterlagen an die Versicherung gesendet werden m├╝ssen in allen F├Ąllen m├╝ssen die zu viel gezahlten Policen an den Versicherungsnehmer zur├╝ckerstattet werden, da ja keine Leistung mehr erbracht werden muss.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks