Home > Mazda > In den Urlaub mit dem Auto: richtig vorbereiten

In den Urlaub mit dem Auto: richtig vorbereiten

Der langersehnte Sommerurlaub steht vor der T├╝r. Die Koffer sind gepackt, die Vorfreude steigt. Wenn da nur nicht die stundenlange Fahrt zum Urlaubsort w├Ąre…

Ist das auch f├╝r Sie die Horrorvorstellung schlechthin? Im Auto heisse Luft, die Kehle trocken, die Kinder schon an der Autobahnauffahrt v├Âllig n├Ârgelig und unertr├Ąglich. Da braucht man nach der Ankunft erstmal zwei Tage zur Erholung, bevor das gro├če Grauen vor der R├╝ckfahrt beginnt.

Aber so muss es nicht sein. Der Urlaub kann auch schon bei der Anreise beginnen. Man muss nur vorsorgen.
Vor Reiseantritt sollte man grunds├Ątzlich das Auto durchchecken lassen. So geht man auf Nummer sicher, dass die Klimaanlage funktioniert und man nicht durch eine Panne die Fahrtzeit noch unn├Âtig verl├Ąngert. Sorgen Sie f├╝r ausreichend Reiseproviant, nach M├Âglichkeit auch f├╝r kalte Getr├Ąnke. Einige K├╝hltaschen kann man am Feueranz├╝nder laden. Sollten Sie keine Klimaanlage besitzen, ├╝berlegen Sie sich auf jeden Fall ob Sie sich einen kleinen tragbaren Ventilator f├╝rs Auto zulegen, erhaltlich z.B. bei Eurotops.

F├╝r die Kinder gibt es DVD Player, die an den Kopfst├╝tzen der Vordersitze anzubringen sind und auch mit Kopfh├Ârern versehen werden k├Ânnen. Somit werden die restlichen Mitfahrer nicht gest├Ârt und das Radio kann nebenher laufen. Apropos Radio: Packen Sie doch einfach Ihre Lieblings CDs ein, dann ist gute Laune garantiert. Vielleicht bietet es sich auch an, ein paar Kinder CDs anzuh├Âren, bei denen alle mitsingen k├Ânnen. Das vertreibt die Zeit und macht Spa├č.

Machen Sie Pause! Vertreten Sie sich die Beine, schnappen Sie frische Luft oder essen Sie was Leichtes. Doch vergeuden Sie nicht zu viel Zeit auf Rastpl├Ątzen! Verbinden Sie die Pausen immer mit dem Gang zur Toilette. Bei mehreren Personen im Auto fallen diese ohnehin h├Ąufig genug an.

Wenn Sie eine Reise mit mehr als 500 km vor sich haben, w├Ąre es ├╝berlegenswert, ob man sie nicht in zwei Etappen teilen kann. Gibt es Sehensw├╝rdigkeiten oder Parks, die man auf halber Strecke nutzen kann? Mit einer Zwischen├╝bernachtung halbiert man unter Umst├Ąnden auch die Strapazen.

KategorienMazda Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks