Archiv

Archiv für Juli, 2012

KFZ-Versicherung: Ist eine Sonderk├╝ndigung m├Âglich?

10. Juli 2012 Keine Kommentare
Mazda 5

Mazda 5 | ┬ę by flickr/ MSVG

Jeder Autofahrer ben├Âtigt f├╝r sein Fahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Manchmal stellt sich erst nach dem Abschluss heraus, dass es auf dem Markt noch g├╝nstigere Anbieter mit den gleichen Leistungen gibt. In der Regel ist der Wechsel zu einer anderen Versicherung bis zum 30. November eines Kalenderjahres m├Âglich. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die K├╝ndigung bei der alten Versicherung eingegangen sein.

Dies ist nat├╝rlich nicht das Ma├č aller Dinge, denn es gibt auch noch ein Sonderk├╝ndigungsrecht. In diesem F├Ąllen kann zu jedem Zeitpunkt des Jahres der Versicherungsvertrag aufgel├Âst werden. Eine der M├Âglichkeiten ist, wenn die Versicherungsgesellschaft pl├Âtzlich die Police erh├Âht. In diesem Fall kann der Autofahrer von dem Sonderk├╝ndigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag sofort l├Âsen. Die weiteren Zahlungen erfolgen ab diesem Zeitpunkt an die neue Versicherung.

Ein weiteres Sonderk├╝ndigungsrecht besteht, wenn der Autofahrer einen selbst verschuldeten Unfall verursacht hat und die Versicherung die Leistungen f├╝r den Fremdschaden reguliert hat. Auch bei einer Nichtregulierung des Schadens hat der Autofahrer die M├Âglichkeit, den Vertrag sofort zu k├╝ndigen, was zum Beispiel bei einer Kaskoversicherung der Fall sein kann. Kleinere Ersatzteile k├Ânnen auch ├╝ber ein Versandhaus bestellt werden, was unter Umst├Ąnden preiswerter ist, als wenn diese Produkte in der Werkstatt gekauft werden.

Was nicht sehr viele Autofahrer wissen, nach einem Verkehrsunfall und der Schadensregulierung kann auch die Versicherungsgesellschaft ihrerseits vom Sonderk├╝ndigungsrecht Gebrauch machen und den Vertrag beenden. In diesem Fall muss der Fahrzeugf├╝hrer schnellstens eine andere Versicherung finden, wenn er weiterhin mit dem Auto unterwegs sin m├Âchte.

Nat├╝rlich gilt das Sonderk├╝ndigungsrecht auch in dem Fall, wenn sich ein Autofahrer ein anderes Fahrzeug zulegt. Am Tag der Stilllegung oder des Verkaufes des alten Fahrzeuges endet der Versicherungsvertrag, wobei die entsprechenden Unterlagen an die Versicherung gesendet werden m├╝ssen in allen F├Ąllen m├╝ssen die zu viel gezahlten Policen an den Versicherungsnehmer zur├╝ckerstattet werden, da ja keine Leistung mehr erbracht werden muss.

Eine hohe Selbstbeteiligung kann den Mietwagen teuer machen

9. Juli 2012 Keine Kommentare
Mazda CX-5

Mazda CX-5 | ┬ę by flickr/ David Villarreal Fern├índez

Nun beginnt wieder die Reisezeit. Der Urlaubstrend geht immer mehr in Richtung eigenverantwortlich gebuchtem Flug plus Hotel oder Ferienwohnung. Hierbei ergibt sich dann jedoch oft schon das erste Problem am Flughafen. Bei herk├Âmmlichen Pauschalreisen ist meist ein Transfer angeboten, was im oben genannten Beispiel dementsprechend entf├Ąllt. Taxen sind sehr teuer und als Ortsunkundiger hat man Hemmungen, einen Bus zu besteigen, dessen Route einem eher schleierhaft erscheint.

Ein Mietwagen erweist sich als genau das Richtige. Bei www.erento.com kann man beispielsweise zu einem sehr g├╝nstigen Preis ein Auto leihen. Es gibt verschiedene Gr├Â├čen, Ausstattungen oder auch Rabatte, wenn es ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum ben├Âtigt wird. So weit, so gut. Meist ist eine Versicherung mit inbegriffen, die aber eine Selbstbeteiligung in H├Âhe von 550 Euro, bzw bei einem Vollkasko Schaden eine Beteiligung in H├Âhe von 1000 Euro beinhaltet. Diese Summe ist schnell erreicht, so kann bereits ein abgefahrener Spiegel mit Lackschaden diese Summe schnell ├╝bersteigen. Und selbst ein kleiner Unfall bedeutet, dass Sie diese Summe aus eigener Tasche zahlen m├╝ssen. Ratsam in diesem Fall ist die Zahlung einer Pauschale pro Miettag, die nur sehr gering ist, aber die Selbstbeteiligung auf 150 Euro reduziert.

Dies wird zwar nicht von allen Anbietern offeriert, jedoch sollten Sie unbedingt danach fragen, um das Risiko zu minimieren. Achten Sie auch bei Beginn des Mietverh├Ąltnisses auf etwaige bestehende Sch├Ąden und teilen Sie dies umgehend dem Vermieter mit. Ansonsten wird man es Ihnen anlasten und Sie tragen die Kosten. Das sind nat├╝rlich Versicherungsbedingungen, die sich auf g├Ąngige Autotypen beziehen. Falls Sie einen Sportwagen wollen, gelten in der Regel ganz andere Bedingungen, die aber individuell ausgehandelt werden m├╝ssen und sich nach dem Wert des Autos richten.